CDU Stadtverband | Versmold
 


01.09.2014
GFG 2015 – Unsicherheiten und verfestigter Kurs ungerechter Mittel-Verteilung

 Die Landesregierung hat den Gesetzentwurf zum Gemeindefinanzierungsgesetz 2015 sowie eine 1. Modellrechnung vorgelegt. “Aber gerade diese Modellrechnung birgt erhebliche Unsicherheiten für die Städte, Gemeinden und Kreise”, so André Kuper. Die tatsächlichen Steuermehreinnahmen des Landes sind mit plus 0,4 % weit hinter den rot-grünen Erwartungen von plus 5,1 % geblieben. “Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass die zur Verfügung stehenden Finanzmittel geringer ausfallen, als in der 1. Modellrechnung dargestellt mit der Folge, dass auch die Kommunen mit geringeren Mitteln rechnen müssen” fürchtet der Stellvertretende Fraktionsvorsitzende.


01.09.2014
CDU-Kreisverband Gütersloh: 100. Neumitglied in 2014 kommt aus Rietberg-Mastholte

Sein 100. Neumitglied in diesem Jahr konnte der CDU-Kreisverband Gütersloh willkommen heißen: Stefan Krähenhorst, der als Wirtschafts-Ingenieur im elterlichen Betrieb tätig ist. Der Mastholter CDU-Ortsverbandsvorsitzende Thomas Wolf und der CDU-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Ralph Brinkhaus haben sich jetzt mit dem 27-jährigen getroffen, um ihm zu diesem Anlass zu gratulieren und einen Blumenstrauß zu überreichen.


27.08.2014
CDU-Fraktion steht hinter Jörg Kogelheide

Die CDU-Fraktion steht hinter dem Geschäftsführer der Strom- und Gasversorgung Versmold GmbH und spricht ihm das uneingeschränkte Vertrauen aus.



26.08.2014
Rita Kordwittenborg in den Ruhestand verabschiedet

Gütersloh. Sie geht mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Rita Kordwittenborg wurde jetzt nach 13-jähriger Tätigkeit für den CDU Kreisverband Gütersloh in einer kleinen Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet.


13.08.2014
"Europa muss sofort handeln"
Erklärung von Herrn Elmar Brok (EVP), Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Europäischen Parlamentes, über die Lage im Irak

Ich verfolge mit wachsender Sorge die Verschlechterung der Sicherheitslage im Nordirak. Bisher sind Hunderttausende Zivilisten, darunter viele Frauen und Kinder, in der Region als Folge des brutalen Vormarsches der bewaffneten Terrorgruppen genannt "Islamischer Staat" (IS) geflohen. Die Eskalation des Konfliktes und die Verfolgung christlicher Minderheiten, Jesiden und gemäßigte Moslems haben eine humanitäre Notlage ausgelöst, die eine sofortige Reaktion der internationalen Gemeinschaft erfordert


Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
   
Suche
     

Hier geht es zur Facebook Seite unseres Bürgermeisters Michael Meyer-Hermann.
News-Ticker
Termine
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
Mitgliederbereich
Mitglieder registrieren sich hier! Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?

0.37 sec. | 48773 Views